Organuhr


Jedes Organ hat im Tagesverlauf eine 2-stündige Hochphase (Maximalzeit) und genau 12 Stunden später eine Tiefphase (Minimalzeit). (Dieser Punkt liegt grafisch genau gegenüber, d.h. man sieht genau, welches Organ gerade die meiste und welches gleichzeitig die wenigste Energie hat)

Beschwerden, die gehäuft zu bestimmten Tageszeiten auftreten bzw. zu bestimmten Tageszeiten abgeschwächt sind, können auf einen Bezug zu den jeweiligen Organen hinweisen.

Verstärken sich Beschwerden während der Maximalzeit eines Organs, spricht man von "Fülle-Beschwerden".


Im umgekehrten Fall spricht man von "Leere-Beschwerden", wenn sich die Beschwerden während der Minimalzeit eines Organs verstärken.



Kontakt

Claudia Groß Zschokkegasse 91/2/26
1220 Wien


0043 660 654 45 67 moveo.gross@outlook.com